Motorrad

Alpenpässe in der Umgebung:
Silvretta Hochalpenstrasse, Arlberg, Hahntennjoch, FernPaß, ReschenPaß, Samnaun,
Stilfserjoch, OfenPaß, UmbrailPaß, FlüelaPaß, Albula, Julier,
BerninaPaß, Livigno, JaufenPaß, Timmelsjoch, Paßo Tonale, GampenPaß uvm..


Durch die grosse Zahl an Pässen ergeben sich zahlreiche Rundtouren,
von gemütlichen halbtages Touren bis hin zu Power-Kurvenfresser-Touren















Hier nur einige Tourentips aus der Vielzahl der Möglichkeiten:


Tourentip: Stilfser Joch - Bormio - Livigno - Zernez
Höchster Punkt: 2757m
Streckenverlauf: Pfunds - Nauders - Mals - Glurns - Prad - Gomagoi - Trafoi - Stilfser Joch - Bormio - Livigno - Zernez - Scuol - Pfunds.
Streckenlänge: 210km
Streckenverhältnisse: Kurvenreiche Straße mit vielen engen, schwierig zu befahrenden Haarnadelkurven mit teilweise erheblichen Belagschäden.
Auf der Südseite zudem viele unbeleuchtete Tunnel und Tunnelgalerien mit Engstellen.
Zollfreier Einkauf in Livigno.


Tourentip:Silvretta Hochalpenstrasse
Höchster Punkt: 2032m
Streckenverlauf: Pfunds, Landeck, Pians, See, Kappl, Ischgl, Galtür, Bielerhöhe, Partenen Gaschurn - St Gallenkirch - Schruns,
Bludenz, Dalaas, Klösterle, St. Anton, Landeck, Pfunds
Streckenlänge: 210km
Streckenverhältnisse: Von einigen Engstellen bei Pians und Gaschurn abgesehen, gut ausgebaute Straße,
Kehrenreicher Verlauf ab Paßhöhe bis Mautstelle Partenen.
Paßöffnungszeiten: 1. Juni bis 15. November


Tourentip: Hochalpenstraße Timmelsjoch - Meran - Reschen
Höchster Punkt: 2500m
Streckenverlauf: Pfunds - Landeck - Imst - ötz - Sölden - Timmelsjoch - St. Leonhard - Meran - Vinschgau/Reschen - Nauders - Pfunds
Streckenlänge: 230km
Streckenverhältnisse: gut ausgebaute Straße, kehrenreich im Verlauf ab Timmelseck bis Paßhöhe Auf der Südseite enge Kehren,
viele unbeleuchtete Tunnels und Belagschäden. Paßöffnungszeiten: 15. Juni bis 15. Oktober (nur tagsüber möglich)


Tourentip: Panoramastraße Kaunertaler Gletscher
Höchster Punkt: 2750m
Streckenverlauf: Pfunds - Tösens - Ried - Prutz - Feichten Stausee - Gepatsch - Panoramarestaurant - retour gleiche Strecke
Streckenlänge: 100km
Streckenverhältnisse: Gute, kurvenreiche Asphaltstraße mit kleinen Belagschäden im Bereich des Gepatschspeichers,
dem größten Stausee Westösterreichs
Paßöffnungszeiten: ganzjährig